Skip to content Skip to navigation

News

25. Januar 2015

Blutiger Jahrestag der Revolutuion ...... InfoQuelle und mehr

Am Vorabend des vierten Jahrestags der Revolte in Ägypten ist eine Journalistin getötet worden. Die Teilnehmerin des Protestmarschs im Zentrum der Hauptstadt Kairo sei durch von der Polizei abgefeuerte Schrotkugeln erschossen worden, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums. ...... InfoQuelle

Amnestie

Entlassung von 600 Häftlingen: Ägyptischer Regierungschef kündigt Amnestie an - Für viele ist es ein Tag freudiger Erinnerung, auch wenn sich wenige Hoffnungen des Aufstandes erfüllt haben: Am Sonntag feiert Ägypten Revolutionstag. Regierungschef al-Sisi will das für eine populistische Geste nutzen. ... InfoQuelle und mehr

 

25. Januar 2011 ... 2015

Zum vierten Mal jährt sich der Aufstand vom 25. Januar 2011, der mit zwei Parolen die Welt einige Wochen in Atem hielt: "Er wird fallen, Hosni Mubarak" und "Das Volk will den Sturz des Systems". Mubarak ist weg, das "System" hat überlebt und ist auch nicht so schnell aus der Welt zu schaffen. Was ist vom Jahr 2015 zu erwarten? Ein Rück- und ein Ausblick. ...... InfoQuelle und mehr

Der Bart war doch nicht ab

Kairo dementiert angeblichen Schaden an Tutachamun Maske ........ Museumsdirektor Mahmud al-Halwagi wiederum betonte bei "Ahram online", dass mit der Maske nichts derartiges passiert sei, seit er im Oktober sein Amt übernommen habe. Der Bart sei noch in der Position wie im Jahr 1922, als die Maske im Grab Tutanchamuns im "Tal der Könige" bei Luxor gefunden worden sei. Auch Altertümerminister Mamduh al-Damati dementierte den Angaben nach die Berichte.

Seiten