Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit inzwischen 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich aber noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich dessen Boden betrete - bin ich eine Andere, fühle mich beschwingt und leicht .... . Dieser kleine Blog soll euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - ein bisschen näher bringen.

   

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Virtueller Rundgang durch den Tempel Ramses II. in Abu Simbel

Das ägyptische Ministerium für Tourismus und Altertümer hat einen virtuellen Rundgang durch den Tempel Ramses II. in Abu Simbel gestartet, um die Ausrichtung der Sonne auf das innere Heiligtum des Tempels zu feiern. Klickt einfach HIER

Foto: ©www.mein-aegypten.com - März 2014

Sechs Tote, 11 Verletzte bei Unfall in Siwa

Sechs Menschen starben und 11 wurden verletzt, als sich am Dienstag ein Geländewagen in Siwa überschlug. Krankenwagen brachten die Verletzten zur Behandlung ins Zentralkrankenhaus von Siwa, und die örtliche Gesundheitsdirektion verhängte den Ausnahmezustand, um die Opfer schnell zu behandeln. .... InfoQuelle -egypt-Independent.com

„Jesus-Weg“ in Ägypten soll Tourismus beleben

In Samannud im östlichen Nil-Delta ist eine Gedenkstätte für die legendäre erste Station der Heiligen Familie auf ihrer Flucht nach Ägypten, von der das Matthäus-Evangelium berichtet, eröffnet worden. Das berichtet der Ökumene-Fachdienst der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Den auf drei Jahre geschätzten Aufenthalt von Maria und Josef mit dem kleinen Jesus in Ägypten haben schon früh apokryphe Berichte mit Wundertaten ausgeschmückt, die dann bis in den Koran gelangten.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren