Skip to content Skip to navigation

Luxor

4.000 Jahre altes Grabmal mit Gartenbeeten entdeckt

Die Gartenkunst spielte im Alten Ägypten eine wichtige religiöse Rolle – davon zeugen Ausgrabungen, schriftliche Quellen und Darstellungen. Aus Gräbern der Oberschicht sind Pflanzenreste, Abbildungen und sogar Modelle von Gärten bekannt. Nun haben Archäologen erstmals die Überreste eines 4.000 Jahre alten Ziergartens am Eingang eines Grabs bei Luxor gefunden. ... InfoQuelle und mehr

Prächtiger Sarkophag nahe Luxor gefunden

Spanische Archäologen haben am Westufer des Nils nahe Luxor eine Mumie in einem hölzernen Sarkophag entdeckt. Nach Angaben des Ägyptischen Antikenministeriums sei der Fund "in sehr gutem Zustand". Das Grab, in dem sich die Mumie befand, stamme ersten Datierungen zufolge aus der Zeit zwischen 1075 und 664 vor unserer Zeitrechnung. ... InfoQuelle und mehr

Luxor wurde zur Welttourismus-Hauptstadt gewählt

Die ägyptische Stadt Luxor ist einstimmig zur Welttourismus-Hauptstadt des Jahres 2016 gewählt worden. Gewählt hatte der Vorstand der United Nations World Tourism Organization (UNWTO). In Luxor werden auch die Treffen der UNWTO im Oktober dieses Jahres sattfinden. Ägypten hatte an der 103. Sitzung vom 09. bis 11. Mai in Málaga, unter dem Motto „Tourismus und Sicherheit: Auf dem Weg zu einer Rahmenvereinbarung für ungefährliche, sichere und nahtlose Reisen“ teilgenommen.

Seiten

RSS - Luxor abonnieren