Skip to content Skip to navigation

Luxor

Grabkammer eines Goldschmieds entdeckt

 Archäologen haben in der altägyptischen Nekropole Draa Abul Naga in Luxor an der Westseite des Nils die wertvolle Grabkammer eines Goldschmieds freigelegt. Zu dem Fund zählen die Mumien einer Frau und ihrer zwei Kinder, Sarkophage, Schmuck, Statuen und Masken. Das teilte das Antikenministerium mit. Die Kammer soll 3500 Jahre alt sein. Die Regierung erhofft sich Impulse für den darbenden Tourismus. ... InfoQuelle und mehr

Handwerker bilden in Ägypten aus

Nach fast zwei Jahren hat das ägyptische Bildungsministerium den Kooperationsvertrag für Sanitärausbildung mit dem Esslinger Verein „GRUSSI“ unterzeichnet. Damit kann der Verein seine Ausbildungsunterstützung an der Odaisat Industrial School in Thot bei Luxor endlich vergrößern. Im Oktober diesen Jahres wird eine neunköpfige Gruppe des Vereins nach Oberägypten reisen, um die Werkstatt für die Sanitär-Azubis aufzubauen. Bereits seit vier Jahren unterstützt der gewerkschaftliche Verein die Ausbildung von Elektrikern, indem er für ausreichend Material in der Ausbildungswerkstatt sorgt.

Tourismus in Ägypten blüht wieder auf

Trotz wiederholter Anschläge kehren die Touristen in Scharen nach Ägypten zurück. Regierungskreisen zufolge stieg die Zahl der Besucher in den ersten sieben Monaten um 54 Prozent auf 4,3 Millionen. Der kräftige Zuwachs sei vor allem auf Reisende aus Deutschland und der Ukraine zurückzuführen. Die Brancheneinnahmen seien im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar um 170 Prozent auf 3,5 Mrd. Dollar (2,9 Mrd. Euro) in die Höhe geschossen. 75 Prozent der Urlauber kämen aus Europa, 20 Prozent aus arabischen Ländern.

Entwicklung meiner Flugpreise nach Ägypten

Immer wieder liest man "Klagen" der Individualreisenden über ständig steigende Flugpreise - um nach Ägypten zu kommen.  Von meinem Heimatflughafen Hannover beträgt die Flugstecke nach Hurghada runde 3.450 km - das sind nicht gerade wenig. Da die Flugzeiten perfekt, und bisher immer NonStopflüge angeboten wurden u. werden war meine bevorzugte Air Line zuerst Air Berlin - dann CONDOR und seit diese Airline von hannover nicht mehr nach Hurghada fliegt - nutze ich CORENDON. 

Einmal quer durch´s Land am Nil

27.10.2016 – Donnerstag: Bis auf zwei freie Plätze vollbesetzt, startete die Condor-Maschine pünktlich von Hannover aus in Richtung Ägypten und landeten gegen 17 Uhr auf dem Airport in Hurghada - es war schon dunkel. Im Lichterschein konnte man erkennen, dass es voraussagegemäß tatsächlich geregnet hatte, aber nicht erahnen, was dieser Regen wieder einmal angerichtet hatte. An diesem Nachmittag waren drei Maschinen fast zeitgleich gelandet und jeder der Passagiere wollte der Erste am Kofferband sein um endlich Urlaub machen zu können.

Seiten

RSS - Luxor abonnieren