Skip to content Skip to navigation

News

Orascom wieder in den schwarzen Zahlen

Touristen kehren nach Ägypten zurückDer Tourismuskonzern Orascom hat im Geschäftsjahr 2014 markante Fortschritte gemacht. Es zeichne sich ein Umsatzplus von 10 bis 15% ab, teilte das vom ägyptischen Investor Samih Sawiris kontrollierte Unternehmen am Montag mit. Unter dem Strich erwartet Orascom die Rückkehr in die schwarzen Zahlen: Der Nettogewinn nach Minderheiten werde «in der Grössenordnung zwischen 37 Mio. Fr. und 42 Mio. Fr.» ausfallen. Im Vorjahr wurde noch ein Minus von knapp 158 Mio. Fr. verzeichnet. ...

Suezkanal: Rekordjagd durch die Wüste

25.000 Arbeiter bewegen jeden Monat 27 Millionen Kubikmeter Sand - Kanal soll das Herzstück einer gigantischen Wirtschaftszone werden Im Eiltempo wird der Suezkanal, die 72 Kilometer lange Wasserstraße zwischen dem Roten Meer und dem Mittelmeer, ausgebaut, um die Fahrzeiten der Ozeanriesen zu reduzieren. 25.000 Arbeiter bewegen jeden Monat 27 Millionen Kubikmeter Sand. Der neue Kanal soll das Herzstück einer gigantischen Wirtschaftszone werden. .... Foto - InfoQuelle und mehr

Götterdämmerung

...... Halbe Kraft voraus: Als die „Sudan“ im Hafen von Assuan längsseits geht, zücken die Menschen auf der Promenade Handys und Fotoapparate. Denn der Schaufelraddampfer, Baujahr 1921, ist nicht nur hübsch anzusehen. Er hat Kultcharakter - spätestens seit er für die Verfilmung von Agatha Christies „Tod auf dem Nil“ als Kulisse diente und Peter Ustinov, alias Detektiv Hercule Poirot, über das Promenadendeck schlenderte. Heute tummeln sich jedoch nur eine Handvoll Reisende auf dem Sonnendeck. Ein Großteil der charmanten, im Kolonialstil eingerichteten Kabinen steht leer. ....

TV-Tipp

Freitag 27. März 2015 - 3sat - 22.35h - Nawal El Saadawi - Die Löwin vom Nil - Nawal El Saadawi ist die "Grande Dame" der ägyptischen Frauenbewegung, eine der prominentesten Vorkämpferinnen für Frauenrechte in der gesamten arabischen Welt und Schriftstellerin von Weltrang.

Wem gehört der Nil?

Das Wasser des Flusses ist wertvoll. Nachdem es kurz so aussah, als würden die Anrainerstaaten darum Krieg führen, gibt es jetzt Zeichen der Versöhnung: Ägypten, Sudan und Äthiopien haben eine Erklärung unterzeichnet. Wasser spendet Leben in der Wüste. In Ägypten hängt alles Leben am Nil. …. InfoQuelle und mehr

Frau arbeitet seit Jahrzehnten als Mann

Um arbeiten zu können, hat sich eine verwitwete Ägypterin jahrzehntelang als Mann verkleidet. Dafür wurde die 65- jährige Sisa Abu Dauuh nun von Präsident Abdel Fattah al- Sisi mit einem Orden geehrt. Abu Dauuh nahm die mit 50.000 ägyptischen Pfund (rund 6.120 Euro) dotierte Auszeichnung als "vorbildliche, arbeitende Mutter" am Sonntag, dem ägyptischen Muttertag, im Kairoer Präsidentenpalast entgegen. Dabei trug sie ihre Arbeitskleidung: ein Männergewand und einen Turban. .....

Schnorchler stirbt nach Haiangriff

Marsa Alam / Rotes Meer - Unfall in der Coraya-Bucht - Es war vermutlich ein Mako-Hai, der bereits am Samstag einen Schnorchler in der Bucht von Coraya angriff und durch einen Biss ins Bein schwer verletzte. Durch die Hilfeschreie alarmiert, war auch wenige Sekunden später ein Zodiac zu Stelle. Die Besatzung versuchte den verletzten Schnorchler zu retten, als der Hai ein zweites Mal zubissen habe, wie Augenzeugen berichteten.

Seiten