Skip to content Skip to navigation

Assuan

8 Krokodile ausgewildert

Ägypten gibt 8 Krokodile in den natürlichen Lebensraum zurück. Das ägyptische Umweltministerium hat acht Krokodile in ihren natürlichen Lebensraum am Nassersee in Assuan zurückgebracht, in Anwesenheit mehrerer Experten für biologische Vielfalt und Wildtiere, erklärte das Ministerium am Mittwoch. Die Krokodile wurden vor ihrer Rückkehr in den See medizinisch untersucht und konnten nachweislich sicher in ihrem natürlichen Lebensraum weiterleben.

Der Nil ist älter als gedacht

Der Nil ist schon seit Jahrtausenden die Lebensader Ägyptens. Doch seit wann es diesen Fluss gibt, ist stark umstritten. Jetzt legt eine Studie nahe, dass der Nil schon seit 30 Millionen Jahren seinem Bett folgt – weit länger als einer gängigen Theorie zufolge angenommen wurde. Indizien dafür sind Gesteinsanalysen und eine Modellsimulation, nach denen das Gefälle des Nillaufs von seiner Quellregion im äthiopischen Hochland bis zur Mündung ins Mittelmeer schon vor 30 Millionen Jahren fast so stark war wie heute.

News aus dem Alten Ägypten

02.02.2019 - Forscher entdecken 40 neu Mumien - Immer wieder stoßen Forscher in Ägypten auf historisch bedeutsame Grabstätten. Nun gibt das Antikenministerium einen neuen beeindruckenden Fund südlich von Kairo bekannt. Es soll sich um 40 Mumien und Grabbeigaben in gutem Zustand handeln. In Ägypten haben Forscher Grabkammern mit etwa 40 gut erhaltenen Mumien entdeckt. Der Fund in der Provinz Al-Minya (Tuna el Gebel) südlich von Kairo sei die erste archäologische Entdeckung des Jahres, teilte Antikenminister Khaled al-Anani mit.

Seiten

RSS - Assuan abonnieren