Skip to content Skip to navigation

Ägypten Tourismus

Medamut - Month Tempel

Wie berichtet wird, ist die Anlage ist seit kurzem geschlossen und für Besucher unzugänglich. Die Tempelanlage liegt im Dorf Medamut, ca. 10 km nordöstlich von Luxor, und dort wird zurzeit aufwendig gewerkelt. Die sehr schöne Anlage wurde m.E. auch sehr lange vernachlässigt.

Foto: ©mein-aegypten.com - Juli  2014

Badetourismus: Neue Ära in Port Ghalib

ETI, einer der größte Ägypten-Anbieter am deutschsprachigen Markt, startet gemeinsam mit den Red Sea Hotels in Port Ghalib neu durch. Mit 20 Hotelanlagen, rund 30.000 Betten und 18.000 Mitarbeitern ist die Red Sea Hotel-Gruppe, die so wie der Reiseveranstalter ETI der Familie Abdelfatah gehört, einer der größte Ägypten-Anbieter am deutschsprachigen Markt. Kurz vor Weihnachten hat die Hotelgruppe drei Anlagen in Port Ghalib, rund zehn Minuten vom Flughafen Marsa Alam übernommen.

Reisen auf dem rosaroten Nil

Der Himmel färbt sich rosarot, während die Palmen wie in Zeitlupe am Ufer vorbeiziehen. Den Unterschied zwischen Land und Wasser können die Passagiere in der untergehenden Abendsonne kaum mehr erkennen. Wenn die Urlauber an Deck des Kreuzfahrtschiffes auf dem Nil zwischen Luxor und Assuan den warmen Abendwind genießen, scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Stehengeblieben vor Tausenden von Jahren, als hier die Pharaonen herrschten. Deren Tempel und Gräber reihen sich entlang der Lebensader Nil aneinander.

Ägypten überdenkt Charter-Politik

Der neue ägyptische Tourismusminister Khaled Ramy will von November an die Subventionspolitik für Charter-Airlines neu gestalten. „Die aktuellen Verträge laufen noch bis Oktober. Wie es danach weitergeht, werden wir in den nächsten Wochen besprechen“, sagt der Minister im Interview mit touristik aktuell.

Seiten

RSS - Ägypten Tourismus abonnieren