Skip to content Skip to navigation

News

Fünfzehn Tote, 5 Verletzte bei Gebäudeeinsturz in Kairo

Der Leiter der Staatsanwaltschaft, Hafez Abbas, leitete eine dringende Untersuchung des Einsturzes eines fünfstöckigen Gebäudes im Stadtteil Hadayek al-Qubba im Gouvernement Kairo ein, bei dem nach Angaben aus Sicherheitskreisen 15 Menschen getötet und fünf verletzt wurden. Ein Team der Staatsanwaltschaft untersuchte den Ort des Geschehens, um die Verantwortung der Behörden für den Vorfall zu ermitteln. Ermittler und Zivilschutzkräfte begaben sich an den Ort des Geschehens, um die Toten und Verletzten aus den Trümmern zu bergen. Die Opfer wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Einsturz eines Gebäudes in Alexandria tötet 2 Menschen, 3 werden verletzt

Ein altes dreistöckiges Gebäude im Bacos-Viertel östlich von Alexandria stürzte am Samstagabend ein, wobei zwei Menschen ums Leben kamen und drei weitere verletzt wurden. Bei der Polizei von Al-Raml ging die Meldung ein, dass Teile des Gebäudes Nr. 146 in der Mostafa Kamel Street im Stadtteil Bacos eingestürzt waren. Beamte aus der Nachbarschaft und Beamte der Abteilung begaben sich zusammen mit der Ambulanzbehörde an den Tatort.

Rotes Meer führt digitales Transformationssystem für Kreuzfahrten und Tauchen ein

Im Rahmen der staatlichen Strategie zur digitalen Transformation wird die Kammer für Tauchen und Wassersport (CDWS) im Gouvernement Rotes Meer am Samstag mit der Einführung eines digitalen Transformationssystems für Kreuzfahrten und Tauchen beginnen. Das System verpflichtet die Kammermitglieder von Tauchzentren, Aqua-Centern, touristischen Barkassen, Yachten und U-Booten, Kreuzfahrtmeldungen elektronisch zu erhalten, indem sie die Kreuzfahrtmeldungsanwendung gemäß der Entscheidung des durch den Ministerialbeschluss Nr.

3 Tote, darunter ein Kind, beim Einsturz eines alten Gebäudes in der nordägyptischen Stadt Alexandria

Beim Einsturz eines alten Gebäudes im Stadtteil Gomrok in der nordägyptischen Stadt Alexandria sind am Donnerstag drei Menschen getötet und einer verletzt worden. Bei den Todesopfern handelt es sich um eine 35-jährige Mutter und ihren 15-jährigen Sohn sowie ein fünfjähriges Kind. Die Suche nach weiteren vermissten Bewohnern ist im Gange, und Krankenwagen sind am Tatort stationiert, um die Verletzten in die nahe gelegenen Krankenhäuser zu bringen. Die Staatsanwaltschaft untersucht den Vorfall.

Reisezeit 2023

Aufgepasst: Lebensmittel, die nicht ins Handgepäck dürfen. Was Lebensmittel im Handgepäck angeht, gibt es immer wieder Unsicherheiten – darf zum Beispiel der Hartkäse hinein oder der Hummus-Aufstrich? Finden Sie es heraus. Jedes Mal vor dem Urlaub beginnt das Spiel mit dem Handgepäck von Neuem: Wie viele Kilogramm darf es wiegen, welche Elektrogeräte dürfen hinein und welche Gegenstände sind komplett verboten? Je nach Airline kann es hier zudem noch Unterschiede geben.

Seiten