Skip to content Skip to navigation

News und Infos - rund ums Reisen

05.05.2022 - Fluggasrechte: Ailine muss Entschädigung zahlen, wenn Reisebüro Frist versäumt - Werden Fluggäste von der Fluggesellschaft mindestens zwei Wochen vor geplantem Abflug über eine Annullierung informiert, stehen ihnen nach der EU-Fluggastrechte-Verordnung keine Ausgleichszahlungen zu. Informiert die Airline allerdings nur das Reisebüro rechtzeitig über die Streichung des Flugs und versäumt dieses danach die Zwei-Wochen-Frist gegenüber dem Fluggast, muss die Fluggesellschaft dennoch Ausgleichszahlungen leisten. Das Informationsrisiko liege bei der Airline. AG Erding, 29.12.2021 – 119 C 1903/21, RRa 2022, 91

04.04.2022 - Der für die Einreise in Ägypten benötigte Gesundheitsbogen kann unter folgendem Link jetzt auch Online ausgefüllt werden. Gesundheitsbogen des "Ministry of Health and Population"

09.02.2022 - Steigenberger El Gouna - Besucher berichten, dass das Hotel von Ende Mai bis November geschlossen ist. Es wird komplett saniert. Auch haben die ersten Arbeiten schon begonnen. Ab November soll ein komplett Steigenberger zur Verfügung stehen.

03.12.2021 - Die Schweiz hebt die 10 tägige Quarantänepflicht ab Samstag 04.12.2021 wieder auf. Verschärft aber im Gegenzug die Testpflicht.

29.11.2021- Ab sofort: wer u. a. aus Ägypten kommend in die Schweiz einreisen will - egal ob geimpft, genesen oder getestet - muss sich 10 Tage in Quarantäne begeben

03.09.2021 - besser fliegen! Lesenwerte Tipps und Infos rund ums Fliegen!

27.08.2021 - Wer in Luxor ist und einen PCR-Test für Rückreise braucht, der bekommt ihn im Nil-Medical-Center

18.08.2021 - Hotels wollen Personalausweis kopieren: Ist das erlaubt? - An der Hotelrezeption beginnt für viele bereits der Urlaub. Doch bevor man das Zimmer in der Unterkunft beziehen kann, muss man beim Einchecken ins Hotel persönliche Daten hinterlegen. Nicht nur Name, Adresse und Telefonnummer werden gefordert, viele Häuser wollen auch Zugriff auf den Personalausweis haben. .....

08.08.2021 - Für Reiserückkehrer: Fragen und Antworten zur digitalen Reiseanmeldung, Nachweispflicht und Einreisequarantäne

30.06.2021 - Für die Ägypten-Einreise benötigt jeder einen s.g. Gesundheitsbogen - den könnt ihr euch Hier runterladen, schon zu Hause ausfüllen und mitnehmen. Im Flugzeug werden sie in der Regel auch verteilt, aber oft nur sehr unleserlich in DIN5 Format

29.06.2021 - ETI übernimmt Kosten der PCR-Tests in Ägypten und vor der Rückreise - .... Für nicht geimpfte und genesene Personen gilt weiterhin die PCR-Testpflicht bei Ein- und Ausreise. Der Sonnenspezialist Express Travel International (ETI) versteht die Bedürfnisse der Kunden und übernimmt deshalb für Neubuchungen ab Montag, den 28. Juni 2021 die Kosten der PCR-Tests für Nichtgeimpfte und Genesene für Ägyptenreisen bei An- und Abreise, sofern die Testung vor Ort am Roten Meer stattfindet (PCR-Test bei Anreise direkt am Flughafen Hurghada). Somit entfallen insgesamt USD 60,00 (ca. EUR 50,00) für die PCR-Tests vor Ort in Ägypten. Die Kosten für PCR-Tests die in Deutschland durchgeführt werden müssen die Reisenden selbst tragen. Das Angebot gilt nur für Neubuchungen und Reisen nach Ägypten im Juli und August. Alle Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit. ....

25.06.2021 - ACHTUNG: wer in den nächsten Tagen mit einem PCR-Test in Ägypten einreisen will - sollte unbedingt darauf achten, dass sich auf dem Testformular ein QR-Code befindet. Reisende ohne dieses Merkmal auf dem Testformular - mussten sich am Flughafen Hurghada nochmals einem Test unterziehen. 

22.06.2021 - Rückreise aus dem Urlaub: Quarantäne und Coronatest bei Risikogebieten - u. a. auch: Einreise aus Hochinzidengebieten: Rückreisende aus Hochinzidenz-Gebieten müssen 10 Tage in Quarantäne. Die Quarantäne kann durch einen negativen Corona-Test auf fünf Tage verkürzt werden. Der Test darf frühestens am fünften Tag nach Einreise durchgeführt werden, muss danach zehn Tage aufbewahrt und der zuständigen Behörde auf Verlangen vorgelegt werden. ....... Eine Ausnahme besteht lediglich für vollständig Geimpfte und Genesene aus risikofreien Gebieten, Risikogebieten und Hochinzidenz-Gebieten. Sie benötigen keinen Test für die Einreise mit dem Flugzeug, sondern die Nachweise z.B. über die vollständige Impfung. Kinder unter sechs Jahren benötigen ebenfalls keinen Test. ......

17.06.2021 - ACHTUNG - Die Ägyptischen Behörden haben die Anforderung wie der PCR-Test aussehen muss angepasst. Wie bisher auch muss der PCR-Test einen Stempel des Labors enthalten ODER (jetzt neu) einen QR-Code.

27.05.2021 - Schweiz hebt Kontakt-Quarantäne für Genesene und vollständig Geimpfte ab 31.05.2021 auf. Wer aus Ägypten per Flugzeug in die Schweiz einreisen will, benötigt allerdings auch weiterhin einen negativen PCR-Corona-Test

20.05.2021 - Info von Condor für Flüge ab Hurghada: Lieber Fluggast, bitte beachten Sie, das die Abfertigung Ihrtes Condor Fluges am Airport Hurghada ab sofort im Terminal 1 stattfindet.

13.05.2021 - NRW - Neue Einreiseregeliungen des Bundes ersetzen Landesregelungen - Am Donnerstag, 13. Mai 2021, werden neue Einreiseregelungen des Bundes in Kraft treten, die die Quarantäneverordnungen der Länder und damit auch die Coronaeinreiseverordnung Nordrhein-Westfalen ersetzen. Dann gilt für Reisende, die aus einem Risikogebiet auf dem Land-, See-, oder Luftweg nach Nordrhein-Westfalen einreisen, grundsätzlich eine zehntägige häusliche Quarantäne, die aber durch die Übermittlung eines negativen Tests an die zuständige Behörde aufgehoben werden kann. ...

28.04.2021 - Keine Ausnahmen für Reisende während der Ausgangssperre - ... Wer in nächster Zeit einen Urlaub geplant hat und an einem Flughafen in einem Lockdown-Gebiet abfliegen möchte, der sollte dringlichst umbuchen und nach einer Alternative tagsüber zwischen fünf und 22 Uhr Ausschau halten, insofern die Reisezeiten mit denen der Ausgangssperre kollidieren. Das Bundesinnenministerium wird nämlich trotz der Beschwerde des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft keine Sonderregelungen für Urlauber auf dem Weg zum Flughafen genehmigen. ...

26.04.2021 - Sun Express macht Ägypten-Flüge buchbar - Anfang März hatte Sun Express eine neue Partnerschaft mit Egypt-Air-Tochter Air Cairo angekündigt – nun können die Flüge für den Reisezeitraum von Ende Mai bis Ende Oktober 2021 gebucht werden. Wie die Airline mitteilt, sollen Flüge für die kommende Wintersaison in den nächsten Wochen freigeschaltet werden. ...

22.04.2021 - Wichtig für Ägyptenreisende aus der Schweiz - Dies wird ein paar Ferienpläne durchkreuzen: Ab dem 3. Mai ist auch Ägypten auf der BAG-Risikoliste. Strandferien in Hurghada oder Sharm el Sheikh gehen also nur noch mit anschliessender Quarantäne. Das Bundesamt für Gesundheit hat seine aktualisierte Liste am Mittwoch publiziert. Ebenfalls neu auf der Liste sind Argentinien, Cabo Verde, Katar und Mexiko. Für Reisende aus diesen Ländern gelten bei der Ankunft in der Schweiz strikte Regeln. Sie müssen einen negativen Coronatest vorweisen und sich unverzüglich in Quarantäne begeben. Zudem muss ein Einreiseformular ausgefüllt werden, es sei denn, man reist aus einem Grenzgebiet ein. ...

08.04.2021 - Flughafen Rostock-Lage: erste Flieger starten im Juni - Es kann wieder geflogen werden - vom Flughafen Rostock-Laage. Von Juni an soll es nach Ägypten, Griechenland, Luxemburg und in die Türkei gehen, sofern es die Corona-Lage zulässt. ....

26.03.2021 - TUI - Alle Reisen nach Ägypten - mit Anreise bis einschließlich 31.05.2021 werden abgesagt.

24.03.2021 - Einreiseregeln für die Schweiz - Aufgrund der Covid-19-Pandemie bestehen für die Einreise in die Schweiz besondere Bestimmungen. Abhängig von der Art Ihrer Reise kann es sein, dass Sie ein Einreiseformular ausfüllen, einen negativen Test vorweisen und/oder in Quarantäne gehen müssen. ....

- Wiederaufnehme des Passagierverkehrs am Leipzig/Halle Airport - Nach mehr als vier Monaten Zwangspause beginnt in dieser Woche schrittweise wieder der reguläre Passagierverkehr am Flughafen Leipzig/Halle. Die ersten Ziele: Hurghada (Ägypten), Teneriffa, Fuerteventura, Las Palmas, Antalya und Mallorca. Zunächst nimmt Condor den Betrieb auf, gefolgt von SunExpress und Eurowings. Austrian Airlines startet ab kommenden Montag nach Wien. ...

23.03.2021 - Phoenix-Reisen - Alle Orientreisen (Flugreisen, Rundreisen, Nilkreuzfahrten, Nur-Hotel-/ Nur-Flug-Buchungen): Alle Reisen bis einschließlich 20.06.2021 werden nicht durchgeführt. Alle betroffenen Gäste wurden bereits informiert. Alle Reisen ab dem 21.06.2021 finden nach derzeitigem Stand wie geplant statt.

15.03.2021 - Türkei - Digitale Reiseanmeldung am 15.03.2021 Pflicht - Die Türkei fordert ab dem 15. März von allen ausländischen Einreisenden eine digitale Einreiseanmeldung. Der auf Türkei-Urlaub spezialisierte Reiseveranstalter Bentour informierte in einer Vertriebsmitteilung über diese Neuerung. Demnach müssen Touristen sowie andere Reisende, außer türkische Staatsbürger, ab nächster Woche binnen 72 Stunden vor der geplanten Einreise in die Türkei online ein Einreiseformular ausfüllen.

14.03.2021 - TUI - Alle Reisen nach Ägypten mit Anreise bis einschließlich 30.04.2021 werden abgesagt.

10.03.2021 - Sun Express wird Air Cairo Vertreibspartner - Der ägyptische Carrier stellt das Produkt, Sun Express vermarktet die Hurghada-Flüge mit Air Cairo Flugnummer. In der kommenden Sommersaison setzt Sun Express auf eine Vertriebspartnerschaft mit Air Cairo. Die Egypt-Air-Tochter führt die Hurghada-Flüge durch, während Sun Express die gesamte Vermarktung steuert. Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines kümmert sich um Flugplanung, Revenue Management und verkauft die Air Cairo Flüge über ihre Website sowie weitere Sun Express Vertriebskanäle. .... 

12.02.2021 - TUI - Alle Reisen nach Ägypten mit Anreise bis einschließlich 30.04.2021 werden abgesagt.

10.02.2021 - CONDOR - Für Rückreisen aus Hurghada - Sollten Sie vorab keinen Corona Test mehr machen können, steht Ihnen am Abflugtag am Flughafen eine Möglichkeit für einen Antigen Schnelltest (kostenpflichtig) zur Verfügung. Bitte seien Sie dann bereits mindestens 5-6 Stunden vor Abflug am Flughafen. Das Testzelt befindet sich zwischen Terminal 1 und 2.

06.02.2021 - PCR-Test in und um Marsa Alam - Das Hotel Mövenpick El Quesir bietet die Möglichkeit, vor der Abreise im Hotel in zusammenarbeit mit dem Krankenhaus in El Gouna einen PCR-Test durchzuführen. Der Test kostet Pro Person 50 USD. Wenn möglich, sollte der Test sofort bei Ankunft an der Rezeption vorgemerkt und ggf. schon terminiert werden.  Um das Ergebnis rechtzeitig zu bekommen sollte 48 Stunden vor Abflug durchgeführt werden. Das Testergebnis wird per E-Mail an Ihre registrierte E-Mail-Adresse in englischer Sprache gesendet.

04.02.2021 - Reiseveranstalter TUI - storniert alle Reise nach: Ägypten, Marokko, Tunesien Türkei und auf die Kapverden. (Stand 04.02.2021)

01.02.2021 - Einreisevorschriften für Deutschland - Hinweise vom der BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) und vom ADAC

31.01.2021 - Bundespolizei-Chef: Airlines verantwortungsloses Verhalten vorgeworfen - Bundespolizeipräsident Dieter Romann hat Flugunternehmen vorgeworfen, sich nicht an die Vorschriften zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zu halten. "Allein in den letzten sechs Tagen hat die Bundespolizei bei der Einreise im Luftverkehr rund 600 Verstöße durch Luftfahrtunternehmen festgestellt", sagte Romann der "Bild am Sonntag". So seien Passagiere aus Hochinzidenz- und Mutationsgebieten eingereist, die keine digitale Anmeldung und/oder keinen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen konnten, obwohl das von den Luftfahrtunternehmen vor Abflug geprüft werden müsse. "Das ist verantwortungslos", sagte Romann. Mangelnde Kontrollen seien auch ein Grund für die verhängten Einreiseverbote. Romann betonte: "Den Luftfahrtunternehmen drohen jetzt pro Verstoß und Passagier Bußgelder der Gesundheitsämter von bis zu 25.000 Euro." Seit Samstag gibt es weitgehende Einreisesperren für Menschen aus Ländern, in denen besonders ansteckende Virusvarianten grassieren. Betroffen sind Großbritannien, Irland, Portugal, Südafrika und Brasilien, an diesem Sonntag kommen die afrikanischen Staaten Lesotho und Eswatini hinzu. Es gibt dazu ein Beförderungsverbot für Fluggesellschaften, Bahn-, Bus- und Schiffsunternehmen bis zum 17. Februar. Ausnahmen gelten unter anderem für alle Deutschen und in Deutschland lebenden Ausländer sowie für Transitpassagiere und den Warenverkehr.

30.01.2021 - Einreisen in Corona-Zeiten - Nach der Aufhebung der pauschalen Reisewarnung stehen viele Fernreiseziele nicht mehr auf der Risikoliste des RKI. Manche von ihnen lassen aber keine deutschen Touristen hinein. Was genau gilt? Ein Überblick. ....

29.01.2021 - Bargeldlos an Bord von Eurowings ... Neu an Bord ab 1. Februar 2021 auf allen Eurowings Flügen: Eurowings Kunden können künftig ihre Getränke, Snacks und Produkte aus dem Bordverkauf ausschließlich bargeldlos erwerben – eine  Bezahlung mit Münzen oder Scheinen ist ab diesem Zeitpunkt dauerhaft nicht mehr möglich. ....

Ab 08.02.2021 - Änderungen für die Schweiz - In der Schweiz gilt Quarantänepflicht für Einreisende aus Staaten und Gebieten mit erhöhtem Ansteckungsrisiko. Bei Reisen ins Ausland empfehlen wir beim Zielland abzuklären, welche Einschränkungen gelten. ...

Ab 24.01.2021 - Änderung beim Auswärtigen Amt: Epidemiologische Lage - Ägypten ist von COVID-19 stark betroffen. Ägypten ist daher mit Wirkung ab dem 24. Januar 2021 als Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Hochinzidenzgebiet) eingestuft.

22.01.2021 - Airlines: Medizinische Maske wird Pflicht - Auch an den deutschen Flughäfen und an Bord der Maschinen der Fluggesellschaften Austrian Airlines, Brussels Airlines, Condor, Eurowings, Lufthansa, Swiss und TUIfly müssen Passagiere, die älter sind als sechs Jahre, ab dem 1. Februar einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen. Wie der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) mitteilt, sind ab Februar nur noch OP-Masken wie auch FFP2-Masken beziehungsweise Masken mit dem Standard KN95/N95 ohne Ausatemventil erlaubt. Einfache Stoff- beziehungsweise Alltagsmasken, Schals und Gesichtsvisiere reichten nicht mehr aus. ...

21.01.2021 - PCR-Test`s in Luxor werden für 2.000LE (105 €) im "al mokhabar" - Krankenhaus an der TV-Street durchgeführt. Flüge mit Egyptair. Die Fluggesellschaft akzeptiert nur einen PCR Test, der vom staatlichen (Fever) Fieberkrankenhaus gemacht wurde. In Luxor ist es in der Nähe vom Flughafen - Kosten ca. 1.700 LE

18.01.2021 - AirCairo stellt seinen Flugverkehr zwischen Deutschland und Ägypten bis zum 31. März 2021 (teilweise) ein. Das gilt sowohl für die Flüge von Deutschland nach Ägypten, als auch für die Flüge von Ägypten nach Deutschland.

11.01.2021 - Flughafen Leipzig: CONDOR fliegt u. a. auch nach Ägypten - Ab dem 30. Januar sind die Sonnenziele wieder für Passagiere am Flughafen Leipzig/Halle erreichbar. Die Verbindung ins ägyptische Hurghada steht dabei immer montags und donnerstags im Flugplan. An Montagen startet Condor um 10:30 Uhr in Sachsen und erreicht den Badeort am Roten Meer planmäßig um 16:05 Uhr. In die Gegenrichtung rollt die Maschine um 17:35 Uhr vom Feld, um 21:35 Uhr wieder in Leipzig/Halle zu landen. Donnerstags liegt die Abflugzeit nur leicht abweichend bei 10:35 Uhr, die Ankunftszeit in Hurghada bei 16:10 Uhr. Den Heimflug treten Passagiere in Ägypten um 17:20 Uhr an und werden um 21:20 Uhr in Sachsen zurückerwartet. ....

05.01.2021 - Zwei Tests und Quarantäne für Reiserückkehrer aus Risikogebieten - Künftig müssen sich Reisende, die aus Risikogebieten nach Deutschland kommen, auf zwei Corona-Tests und Quarantäne einstellen. Die Testpflicht direkt bei Einreise wird wieder aufgenommen. Das geht aus einer Beschlussvorlage des Treffens zwischen Kanzlerin Merkel und den Länderchefs hervor. ....

Neuen Kommentar schreiben