Skip to content Skip to navigation

Ägyptischer Führerschein

Wer als Tourist vor Ort Autofahren will, benötigt in der Regel einen Internationalen Führerschein. Inzwischen wird auch der Europäische (Kartenführerschein) anerkannt (jedenfalls in und um El Gouna und Hurghada). Wer aber vor Ort lebt, muss nach sechs Monaten eine ägyptische Fahrerlaubnis machen. Inzwischen gibt es auch Fahrschulen, aber die unterliegen der arabischen Logik, denn es gibt, soweit ich weiß, bisher keine Verpflichtung eine Fahrschule besucht zu haben um eine Fahrprüfung abzulegen.

Aber wie kommt man dann an einen ägyptischen Führerschein? Gute Frage! Was braucht man, wie geht man vor? Ich habe Freunde gefragt, die seit Jahren in El Gouna arbeiten und leben. Folgendes kam dabei heraus, und zur Erlangung eines ägyptischen Führerscheins werden benötigt: Wer für Auto- und Motorrad eine Fahrerlaubnis machen will, der braucht alle Unterlagen und Bilder zweimal! Alle Unterlagen können Kopien sein bis auf die ärztliche Untersuchungsbescheinigung/en, nur die muss immer im Original sein. Was jetzt folgt, hört und liest sich ggf. wie ein Scherz an, ist es aber nicht. 

Du brauchst also:

  • Viel Zeit und Verständnis für die ägyptische Bürokratie
  • WICHTIG – da lange Bearbeitungszeit: Antrag bei Traffic-Police auf Überprüfung stellen (ob gegen dich, die Antrag stellende Person, etwas vorliegt). Ähnlich wie ein Führungszeugnis.
  • Passfotos - mindestens acht
  • Ein beglaubigtes Schulzeugnis, aus dem hervorgeht, dass man lesen und schreiben kann.

Das ganze muss beim Honorakonsul (wenn es denn irgendwann wieder einen gibt, solange kann das ggf. auch ein vor Ort Rechtsanwalt übernehmen), z.B. in Hurghada beglaubigen werden (ca. 160 LE) und ggf. auch gleich ein paar Kopien davon machen lassen, denn die Originale sollten immer in eurem Besitz bleiben.

  • Kopien von beiden Seiten des Internationalen Führerscheins
  • Kopien vom Reisepassseite mit Bild und die mit dem gültigen Visa (Marke und Stempel)
  • Ärztliche Untersuchung u.a. ein Sehtest. Nichts dramatisches, man erhält erstmal eine Residentnummer (die ist recht nützlich für spätere Untersuchungen, weil dann z.B. im Nile Hospital das ganze etwas günstiger wird), zwei Passfotos von den ACHT. Der Arzt schaut in den Reisepass, vergleicht das Bild, die Passnummer und stempelt sein Formular ab. Sehtest bestanden!
  • Mit diesen Unterlagen geht´s dann wieder zur Traffic-Police, denn man braucht ja einen Termin zur Fahrprüfung

Jetzt kommt der „schwierigste“ Teil. Man muss sich ein Auto für den Prüfungstag besorgen und auf dem Parkplatz abstellen. Zur Traffic-Police gehen und fragen wer die Prüfung abnimmt. Dann wird ein "guter Mann" sagen: Kommen Sie doch mal mit dem Auto rüber und parken dann, z.B. hinter einer Hausecke. Zack, und die Prüfung ist bestanden.

ACHTUNG: Wie oben schon mal angemerkt, wenn Ihr mehrere Führerscheinklassen (wie z.B. Auto und Motorrad) habt und diese auch wieder haben wollt, braucht ihr alle Papiere zwei Mal. Es reichen Kopien, außer die Bescheinigung der ärztlichen Untersuchungen, die müssen immer als Original sein.

Wer sein Motorrad zur Prüfung nicht mitbringen kann, kann sich für ein Paar LE eines ausleihen, beim Auto wird´s schon etwas schwieriger. Zur Prüfung fährt man 20 Meter durch eine Hütchenreihe und Simsalabim, ist auch die Fahrerprüfung bestanden.

Gültigkeitsdauer der ägyptischen Führerscheine: Auto 10 Jahre und Motorrad 5 Jahre

Hier noch eine interessante Beschreibung aus dem Jahr 2009  wie man in Kairo einen ägyptischen Führerschein bekommt, geändert hat sich bis heute noch recht wenig.

Ein paar Scheine für den Führerschein